Kabelverarbeitung

Hochauflösende optische Sortiertechnik für reine Kupferprodukte

Mit der optischen STEINERT-Sortiertechnik wird die Kabelaufbereitung zur High-End Anwendung

  • Herstellung geeigneter Kabelfraktionen mit STEINERT KSS

  • optische Sortierung von Metallgranulaten zwischen 3 und 30 mm mit UniSort Finealyse

  • hochauflösende Kameratechnologie sichert Produktqualität

  • >24 Millionen Detektionen/s (UniSort Finealyse C)

  • flexible und einfache Anpassung der Sortierparameter

Steinert BR

  • BR = Bandrolle

  • Verschleißschutz für nachfolgende Prozesse, wie Zerkleinerer oder Wirbelstromscheider

  • zur Abtrennung schwach magnetischer Störstoffe einsetzbar

  • unter Verwendung sehr leistungsfähiger Permanentmagnete zur Abtrennung von Edelstahl geeignet

  • Arbeitsbreiten von 300 bis 2.000 mm verfügbar

  • Durchmesser von 240 bis 640 mm lieferbar

  • mit Ferrit-Magneten, Neodym-Eisen-Bor-Magneten oder Elektromagneten

BR.webp
KSSCLI.webp

Steinert KSS CLI

Steinert KSS | CLI ist eine Kombination aus:

C = Farberkennung
L = Laser (3D Erkennung)
I = induktivem Sensor

  • Farb-, 3D- und Metallerkennung in Kombination

  • Erhöhung der Sortiertiefe

  • Lösung verschiedener Sortieraufgaben mit einem Multitalent

  • variable Positiv- und Negativsortierung

  • individuell angepasste Sortierprogramme

Steinert UniSort Finealyser

  • geringe Übersortierung

  • Förderbandsystem (keine Rutsche)

  • Fraktionsgröße: 3-25 mm

  • lernfähig für unterschiedliche Sortierkriterien

  • positionsgenaue Erkennung und Austrag

  • modularer Aufbau für Kunststoff- und Metallsortierung

UniSort Finealyse.webp